Projekt Energiemanagement

Missverständnisse ausräumen, Unklarheiten beseitigen, starten statt warten.

 

Warum diese Seite:

Energie- und Ressourcenmanagement geriet in den letzten Jahren immer mehr ins Gespräch. Dies führte zu einem großen Angebot an mehr oder wenig guten Dienstleistungen in diesem Gebiet. Leider wurden die starken Förderungen oft von unseriösen Beratern ausgenutzt, so dass Energiemanagement mittlerweile einen negativen Beigeschmack besitzt. Dabei lassen sich auch mit wenig Aufwand Ergebnisse erzielen, die Unternehmen langfristig wirtschaftlicher und konkurrenzfähiger machen.

Ausgehend von meiner Masterarbeit beschäftige ich mit mittlerweile mehrere Jahre mit dem Thema Energiemanagement. Auf dieser Seite möchte diese Missverständnisse um das Thema aufdecken, informieren und neue Konzepte zur Realisierung vorstellen. Um gleich mit den ersten Gerüchten aufzuräumen: Das ganze ist weder kompliziert, noch teuer!

Was ich normalerweise mache

Neben meinem Engagement für mehr Ressourcen- und Energieeffizienz arbeite ich als Produktmanager für einen Schweizer Steuerungshersteller. Die Erkenntnisse und Feedbacks, die ich durch mein Netzwerk im Energiemanagement erhalte, lasse ich dort direkt in die Entwicklung einfließen. Dadurch konnten wir ein Monitoringsystem entwickeln, das kein Fachpersonal benötigt um es zu installieren. Da mich das Thema mittlerweile auch so gepackt hat, betreibe ich in meiner Freizeit zusätzlich diese Webseite und bin auf verschiedenen anderen Plattformen tätig.